Ruck Zuck Brot mit Buchweizen und Flohsamen


Backen ist super. Aber manchmal erscheint es zu aufwändig. Wie wäre es, einfach mal schnell was leckeres zu backen, mit wenig Aufwand und kinderleicht? Wir haben uns gedacht: Backen muss nicht lange dauern, also sammeln wir mal Rezepte, die wirklich ruck-zuck gehen, super easy sind und vor allem richtig gut schmecken. Heraus gekommen ist unsere Neuerscheinung: Ruck Zuck Kuchen & Brot    

 

 

Hier könnt ihr einen Blick hinein werfen.    

 

Einige Rezepte zeigen wir euch hier auf der Seite. Schaut euch also gern mal um! 😁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruck Zuck Brot mit Buchweizen und Flohsamen

 

 

 

Für 1 Brot mit ca. 700 g    

Nährwerte pro 100 g ca.: 202 kcal, 1 g Fett, 7 g Eiweiß, 41 g Kohlenhydrate    

Zubereitungszeit: 12 Minuten (zzgl. Warte- und Gehzeit sowie Backzeit)      

 

Zutaten:    

475 g Dinkelmehl Type 630    

320 ml lauwarmes Wasser    

30 g Flohsamen    

50 g Buchweizen    

2 Teelöffel Salz    

1 Esslöffel Essig    

1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe        

 

Zubereitung:    

1. Mischt Flohsamen und Wasser in der Rührschüssel und lasst den Flohsamen 10 Minuten quellen.  

2. Gebt nun alle übrigen Zutaten in die Rührschüssel zum aufgequollenen Flohsamen hinzu. Knetet den Teig mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt.    

3. Fettet eine Kastenform gründlich und streut sie nach Belieben mit Hafer- oder Dinkelflocken aus oder legt die Form mit Backpapier aus. Gebt den Teig hinein. Lasst das Brot nun abgedeckt an einem warmen Ort ca. 65 – 70 Minuten gehen.    

4. Ritzt das Brot nach Belieben an der Oberseite mit einem Messer mehrmals ein, um eine schöne, rustikale Kruste zu erzielen. Backt das Brot im nicht vorgeheizten Backofen.    

Mittlere Einschubleiste    

Umluft: 175°C ca. 55 – 60 Minuten    

Ober- und Unterhitze: 180°C ca. 55 – 65 Minuten    

Tipp: Stellt während des Backens eine ofenfeste Schüssel mit Wasser auf den Boden Ihres Backofens, um im Backofen ein feuchtes Klima zu erzielen. Dadurch gelingt dieses Brot besonders gut.  

 

 Mehr Ideen gesucht? Dann schaut doch mal hier!    

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.