Low Carb Brot backen


Cover_LowCarbSnacksWir freuen uns sehr, dass in den letzten Wochen einige Leser der Bücher “Schlank und gesund mit Low Carb” und “Low Carb Snacks” auf uns zugekommen sind und viele interessante Fragen gestellt haben. Eine davon war:

 

Wie kann ich ein gutes Low Carb Brot backen?

Wir haben ein leckeres Rezept für euch:

 

Ergibt ein Brot, ca. 550 g
Nährwerte (pro Brot ohne Nüsse und Sonnenblumenkerne):
ca. 1228 kcal, ca. 81 g Eiweiß, ca. 33 g Kohlenhydrate, ca. 86 g Fett

Zutaten:
4 Eier
175 g Magerquark
75 g gemahlene Mandeln
75 g geschroteter Leinsamen
2 Esslöffel Haferkleie
1 Esslöffel Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Teelöffel Salz
Nach Belieben eine Handvoll Walnüsse oder 50 g Sonnenblumenkerne
Etwas Butter oder Margarine zum Einfetten 

Vorbereitung:
Den Backofen vorheizen (Umluft, 150°C). Einen Römertopf oder eine Kastenform dünn mit Butter einfetten.

 

Zubereitung:
1. Den Quark und die Eier verquirlen. Leinsamen, Mandeln, Kleie, Mehl, Backpulver und Salz gut vermischen und unter die Quark-Eier-Masse rühren. Wer mag, kann noch Walnüsse oder Sonnenblumenkerne unterheben.
2. Den Teig in den Römertopf oder die Backform geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Ofen (150°C) auf der mittleren Einschubleiste 40 Minuten backen.
Vor dem Anschneiden vollständig mit einem Handtuch bedeckt abkühlen lassen.

Unbenannt2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.