Buttermilchbrot aus dem Römertopf (mit Geling-Garantie)


brot_roemertopfBrot Backen ist total einfach. Zumindest mit den richtigen Rezepten.

Viele schrecken ein bisschen davor zurück, weil sie die Mühe scheuen oder schlechte Erfahrungen mit Hefe- oder Sauerteig gemacht haben. Dabei ist es weniger Aufwand, als die meisten denken! Und das Ergebnis lohnt sich.

Wir backen momentan am liebsten im Römertopf. Warum? Es ist total easy, das Brot bekommt durch den Tontopf die perfekte Kruste und bleibt innen aber schön saftig.

Viele Rezepte für Römertopf-Brote und ganz viele nützliche Tricks & Infos findet ihr in unserem Buch „Brot backen im Römertopf“ (Tipp: Einfach mal reinklicken – in der Leseprobe erfahrt ihr schon viel Wissenswertes + ein einfaches Rezept für selbstgemachten Sauerteig) 😉

… und hier schonmal ein Rezept für euch, bei dem garantiert nix schief geht:

 

Buttermilch-Brot mit Geling-Garantie

Zutaten (für 1 Brot, ca. 800 g):

110 ml Wasser
110 g Haferflocken
30 g Leinsamen
250 ml Buttermilch
4 Teelöffel Salz
420 g Dinkelvollkornmehl
1 Päckchen Trockenhefe

 

 

Zubereitung:

 

  1. Das Wasser im Wasserkocher aufkochen lassen.  3 Esslöffel Haferflocken und den Leinsamen in eine Rührschüssel geben und mit dem Wasser übergießen. 10 Minuten quellen lassen.

img_0578

 

  1. Salz und Buttermilch zugeben, dann alle übrigen Zutaten in die Schüssel geben.
    img_0580

 

  1. Die Mischung mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Der Teig hat die Konsistenz von festem Kuchenteig.
    img_0581

 

  1. Den Teig in den gewässerten und mit Öl oder Butter/Margarine gefetteten Römertopf geben (wir haben ihn zusätzlich noch mit Maisgrieß ausgestreut – so wird die Kruste besonders knusprig). Deckel auflegen und an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.

    img_0579
    img_0582
  2. Den Römertopf in den nicht vorgeheizten Ofen schieben. Den Deckel abnehmen. Den Ofen nun anschalten und das Brot backen. YUMMI 🙂

 

   

Mittlere Einschubleiste

Umluft: 175°C ca. 50 – 60 Minuten

Ober- und Unterhitze: 180°C ca. 55 – 65 Minuten

 

img_0585

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.