Blitzschnelle Plätzchen: Haselnusskipferl


Leckere Plätzchen in Rekordzeit? Kein Problem! Wer nicht viel Zeit zum Backen hat, aber nicht auf selbstgebackene Plätzchen & Kekse verzichten will, für den haben wir da was: Unser Blitz-Backbuch Schnelle Plätzchen Rezepte.  

 

 

 

Als kleinen Vorgeschmack haben wir heute ein Rezept für euch, das wirklich einfach und vor allem schnell gebacken ist: Haselnusskipferl! Also schnell losbacken und genießen!😘

 

 

 

 

Haselnusskipferl

 

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten zzgl. Kühl- und Backzeit

Ergibt ca. 40 Stück

 

 

Zutaten:

 

175 g Mehl

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

3 – 4 Esslöffel Wasser

125 g gemahlene Haselnüsse

200 g Margarine

1 Messerspitze Zimt

150 g Zucker

1 TL Backpulver

 

Zum Bestäuben:

2 Esslöffel Puderzucker

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

 

 

Zubereitung:

 

1. Für den Teig alle trockenen Zutaten mischen, anschließend mit Wasser und Margarine zu einem glatten Teig verkneten. Ggf. noch etwas Wasser zufügen, bis der Teig bindet. 30 Minuten kaltstellen.

2. Den Teig portionsweise zu bleistiftdicken Rollen formen, diese in etwa 6 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke zu Hörnchen gebogen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht flachdrücken.

Backen.

Umluft: 180°C ca. 12 min.

Ober- und Unterhitze: 190°C ca. 12 min

 

3. Puder- und Vanillezucker mischen. Die Plätzchen noch warm mit der Mischung bestäuben und vollständig abkühlen lassen.

 

 

Tipp: Ihr könnt den Teig auch zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen (ca. 1/2 cm dick) und Ausstechplätzchen daraus machen. Sie schmecken auch mit Konfitüre (z.B. Johannisbeere) gefüllt traumhaft!

 

 

 

Mehr Ideen gesucht? Dann schaut doch mal hier!

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.