Schnelle Pistazien-Pecan-Kekse


Leckere Plätzchen in Rekordzeit? Kein Problem! Wer nicht viel Zeit zum Backen hat, aber nicht auf selbstgebackene Plätzchen & Kekse verzichten will, für den haben wir da was: Unser Blitz-Backbuch Schnelle Plätzchen Rezepte. Denn wir wissen: Nicht jeder hat sooo viel Zeit, um ausgiebig Plätzchen zu backen. Aber die Sehnsucht nach Selbstgebackenem ist jetzt in der Adventszeit groß. Wir haben da mal was für euch vorbereitet…

 

 

 

Als kleinen Vorgeschmack haben wir heute ein Rezept für euch, das wirklich einfach und vor allem schnell gebacken ist! 

 

 

 

Also schnell losbacken und genießen!😘

 

Pistazien-Pecan-Kekse

Zubereitungszeit: 15 Minuten zzgl. Warte- und Backzeit

Ergibt ca. 30 Stück


Zutaten:

 

150g Mehl

100g Kokosblütenzucker

2 Esslöffel Ahornsirup oder flüssiger Honig

50 g Speisestärke

1 TL Backpulver

90 ml Haselnussöl

100 g Pecannüsse

35 g Pistazien, gehackt

 

Zubereitung:

 

1. Die Pcannüsse grob hacken, z.B. im Mixer. 3 Esslöffel abnehmen und zur Seite stellen. Alle übrigen Zutaten für den Teig verkneten.

 

2. Den Teig mind. 30 Minuten (oder über Nacht im Kühlschrank) ruhen lassen. Dann mit den Händen zu ca. 30 Kugeln formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einer Gabel flach drücken. Mit den restlichen Pecannüssen und den Pistazien bestreuen. Nüsse leicht in den Teig drücken, damit sie besser halten. Backen.

 

Umluft: 160°C ca. 12 min.

Ober- und Unterhitze: 180°C ca. 12 min

 

Übrigens: Entdeckt hier in unserem Blog weitere tolle Rezepte für schnelle, selbst gemachte  Pralinen und Plätzchen und wunderschöne Geschenke aus der Küche!

 

Mehr Ideen gesucht? Dann schaut doch mal hier!

 

       

P.S.: Habt ihr eigentlich schon in unserem Downloadbereich nachgesehen? Dort gibts zahlreiche Mini-eBooks als kostenlosen Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.