Protein-Vanillekipferl


Plätzchen selbst backen ist perfekt für alle, die besondere Bedürfnisse in ihrer Ernährung haben. Egal ob zuckerfrei, eiweißreich, kohlenhydratarm oder vegan (um nur ein paar Beispiele zu nennen) – wer selbst backt, kann sichergehen, dass genau das auf dem Teller landet, was man sich wünscht. Und: Gerade jetzt in der Winterzeit macht es auch besonders Spaß, zu backen! Es ist toll, mit Kids oder der Familie zusammen zu backen oder auch einfach ganz allein in der Küche zu werkeln. Und das Beste: Dabei darf natürlich auch schonmal genascht werden!

 

Heute haben wir ein Rezept für euch, das ihr ausprobieren solltet! Denn damit könnt ihr mit gutem Gewissen naschen. Es geht um

 

Mehr Ideen für Plätzchen ohne Zucker & Weizenmehl findet ihr übrigens in unserem Buch “Die besten Weihnachtsplätzchen ohne Zucker & Weizen

 

 

Protein-Vanillekipferl

… eiweißreich

… ohne Zucker

… ohne tierische Zutaten

… extra einfach, besonders zart-mürbe & unwiderstehlich lecker!

 

 

Zutaten:

180 g Mehl (wir haben Dinkelmehl Type 630 genommen)

2 gehäufte Esslöffel Proteinpulver Vanille (wir nehmen ein veganes)

150 g Pflanzenmargarine

40 g Puderxucker

100 g gemahlene Mandeln

1 Teelöffel Backpulver

 

Optional für den Extra-Vanillekick:

1 Teelöffel Vanilleextrakt (alternativ etwas gemahlene Vanille aus der Mühle oder Vanillexucker)

 

 

Zum Verzieren:

Puderxucker

 

 

Zubereitung:

1. Gebt alle Zutaten in einer Rührschüssel und verknetet sie kurz, z.B. mit den Knethaken des Handrührgrätes.

2. Nun nochmal mit den Händen alles glatt kneten. Ggf. müsst ihr noch vorsichtig (tropfenweise) Wasser zugeben – je nach dem, wie viel euer Proteinpulver aufsaugt. Es soll ein glatter, gebundener Plätzchenteig entstehen, der weder krümelig ist, noch an den Händen klebt.

3. Nun rollt den Teig zu bleistiftdicken Rollen. Diese dann in etwa 6 cm lange Stücke schneiden. Die Enden jeweils etwas spitz formen und mit etwas Abstand als Hörnchen gebogen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Menge im Rezept ergibt bei uns genau ein Blech.

4. Im vorgeheizten Ofen backen:

Umluft: 180°C

Ober- und Unterhitze: 200°C

ca. 12 – 15 Minuten

 

4. Nach dem Backen mit Puderxucker bestäuben. Und genießen ❤️

 

 

Habt ihr mehr Lust auf süße Rezepte ohne Zucker?

Hier findet ihr die 12 besten Kuchen ohne Zucker

 

 

Mehr Ideen gesucht? Dann schaut doch mal hier!

 

    

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.