Pralinen selbst gemacht Teil I – Weihnachtsmandeln


Cover_veganePralinenAktuell haben wir ein kleines Geschenk für euch: Unser Buch “Vegane Pralinen, Trüffel & Konfekt” ist für gaaaanz kurze Zeit GRATIS als eBook downloadbar.

Damit ihr schonmal einen Einblick bekommt, findet ihr in den kommenden Tagen 3 tolle Pralinenrezepte aus dem Buch hier im Blog zum Nachlesen und Nachmachen. So könnt ihr euch den Herbst ein bisschen versüßen.

Ach so – übrigens wurden wir oft gefragt, ob das Buch auch für Nicht-Veganer sinnvoll ist. Unsere Antwort lautet ganz klar: JA!

Denn erstens werden in diesem Buch nur ganz wenige “ausgefallene” Zutaten verwendet. Hier man Sojasahne, dort man vegane Schokolade – das war’s aber weitgehend schon. Man kann all das auch durch herkömmliche Zutaten ersetzen, wenn man will. Und zweitens denken wir, dass es auch für alle, die nicht auf eine vegane Ernährung achten, eine tolle Erfahrung sein kann, zu sehen, dass man auch vollkommen ohne tierische Produkte super leckere Pralinen zaubern kann (wenn man sich auf das “Experiment” einlässt). Das ist aber natürlich jedem freigestellt 🙂 Das Buch lohnt sich also auf jeden Fall für ALLE, die gern Süßes in der Küche zaubern!

So, jetzt aber zum Rezept:

 

Helle und dunkle Gewürzmandeln


Zutaten:

300g Mandeln
75g Zucker
1 TL Vanillinzucker
1 Prise Zimt
2 EL Wasser
75g weiße Schokolade (vegan, z.B. von Schakalode)
75g Zartbitterschokolade (z.B. von Sarotti oder Rewe Bio)
1 Prise Kardamom
1 Prise Zimt
¼ Teel. Vanillemark
100g Puderzucker oder Kokosrapel
100 g Kakaopulver

 

Und so geht’s:

 

  1. Die Mandeln mit Zucker, Zimt, Vanillinzucker und Wasser in einem Topf erhitzen und unter Rühren karamellisieren lassen. Sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und so verteilen, dass sich die Mandeln nicht berühren. Abkühlen lassen. Sollten einzelne Mandeln zusammenkleben, nach dem Abkühlen vorsichtig trennen.
  2. Die Schokolade getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen. Die Zartbitterschokolade mit Zimt und Kardamom vermischen, die weiße Schokolade mit dem Vanillemark. Je die Hälfte der Mandeln hineingeben und gut verrühren. Die Mandeln sollen gründlich mit Schokolade überzogen sein.
  3. 100g Kakaopulver und Puderzucker in eine eigene verschließbare Dose sieben (oder Kokosraspel verwenden), die Mandel-Schokoladen-Mischung getrennt voneinander hineingeben. Die dunklen in den Kakao, die hellen in den Puderzucker, und mit etwas Kakao bzw. Puderzucker bedecken. Deckel auflegen und die Dosen gut schütteln, bis alle Mandeln mit Puderzucker bzw. Kakao überzogen sind. Sollten einzelne Mandeln noch zusammenkleben, diese vorsichtig von Hand lösen und nochmals bestäuben. Vollständig trocknen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.