Heiße Schokolade wie in Italien – LOW CARB!


Cover_Low_Carb_WeihnachtenHeute haben wir ein Blitzrezept für euch. Es versüßt euch garantiert die kalte Jahreszeit und hilft auch bei Liebenskummer 😉 Die Rede ist von heißer Schokolade.

Aber nicht irgend eine! Die leckere, dicke heiße Schoki, wie man sie in Italien trinkt (sehr passend – wir sind gerade in Italien und hier bekommt man diese leckere Schokolade an jeder Ecke). Jedenfalls haben wir auch an alle gedacht, die auf ihre Kalorien- und Kohlenhydratzufuhr achten. Deshalb hier gleich in der Low Carb Variante. Wem es egal ist, der kann den Süßstoff natürlich durch Zucker ersetzen.

 

 

Zutaten für 4 Tassen:

1 Liter Milch (1,5% Fett)
3 – 4 Esslöffel Kakaopulver (je nach gewünschter Intensität)
3 -4  Esslöffel Xucker (je nach gewünschter Süße)
1 Esslöffel Vanillexucker
1 Messerspitze Zimt
2 Esslöffel Johannisbrotkernmehl

 
Zubereitung:

1. Alle Zutaten in einen Topf geben, mit einem Schneebesen gut verrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Alternativ in der Mikrowelle erhitzen, bis die Milch kocht. Dabei alle 45 Sekunden mit dem Schneebesen umrühren. So brennt garantiert nichts an.

2. Sofort in Tassen umfüllen und servieren. Vergesst nicht, einen Teelöffel dazuzulegen. Diese leckere heiße Schoki löffelt man am besten. 🙂

 

chocolate-958696_1920

 

P.S.: Noch mehr tolle Low Carb Rezepte findet ihr in unserem Buch Low Carb Trendrezepte zu Weihnachten. Schaut doch mal rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.