Last Minute Valentins-Geschenk


Cover_55KuchenDer Valentinstag naht – und ihr habt noch immer nicht das passende Geschenk für euren Schatz?

Für eine süße Überraschung ist es nie zu spät! Zum Beispiel für diese leckeren Törtchen (aus dem Buch „1 Rührteig – 55 Kuchen“ )

 

 

 

Schwarzwälder Kirschtörtchen

Zutaten für 12 Törtchen:
240 g Butter oder Margarine
240 g Zucker 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
4 Eier
240 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
3 Esslöffel Kakaopulver
1 Glas Sauerkirschen

Zum Verzieren:
300g Schlagsahne
1 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Sahnesteif
6 Esslöffel Kirschwasser
50g Zartbitterschokolade
12 Belegekirschen

Vorbereitung:

– Alle Zutaten für den Teig sollten Zimmertemperatur haben. Nehmt sie daher rechtzeitig aus dem Kühlschrank.
– Legt 12 Muffinförmchen aus Papier bereit. Am besten legt ihr sie in die Mulden eines Muffin-Backblechs. Falls ihr kein Muffin-Backblech habt, könnt ihr immer zwei Papierförmchen ineinander stapeln. Das gibt die nötige Stabilität.
– Lasst die Sauerkirschen abtropfen.

Zubereitung:

1. Zuerst die Butter oder Margarine ca. 4 Minuten lang mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Das geht am besten mit den Schneebesen des Handrührgerätes.

2. Die Eier einzeln unterrühren. Jeweils so lange schlagen, bis die Masse homogen ist. Erst danach ein weiteres Ei zugeben.

3. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Kakao auf die Butter-Ei-Masse sieben. Auf niedriger Stufe unterrühren.

4. Den Teig in die Muffinförmchen füllen, mit den Sauerkirschen belegen, glattstreichen und backen:

Mittlere Einschubleiste Umluft: 170°C ca. 25 – 30 Minuten
Ober- und Unterhitze: 180°C ca. 25 – 30 Minuten

Mit Hilfe der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Teig durchgebacken ist. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen. Bedeckt die Muffins dabei mit einem Handtuch – dann trocknen sie nicht aus.

5. Nach dem Backen die Muffins mit einem Zahnstocher mehrmals tief einstechen und mit 4 Esslöffeln Kirschwasser beträufeln.

6. Zum Verzieren die Sahne zusammen mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Das restliche Kirschwasser unterrühren.

7.  Die Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Törtchen damit verzieren. Jeweils eine Belegekirsche in die Sahne drücken und die Schokolade direkt über die Kirschtörtchen raspeln.

dessert-813277_640

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.