Eis selbst gemacht Nr. 1 – ohne Eismaschine 2


Das Wochenende steht vor der Tür und es soll wieder schön warm werden! Vielleicht habt ihr Lust auf ein richtig erfrischendes Eis? Gesund sollte es vielleicht sein – dann könnt ihr ohne Reue schlemmen. Klingt das gut? Dann probiert doch mal dieses leckere Rezept aus. Es ist zuckerfrei, vegan und steckt voller erfrischendem Obst!

14

Zutaten:
175 ml Orangensaft
Ein Spritzer Zitronen- oder Limettensaft (nach Geschmack)
6 getrocknete Datteln (ohne Kern)
2 Esslöffel weißes Mandelmuß
400 g Mango-Stücke (TK)

 

Zubereitung:
1. Gebt Saft und Datteln in den Mixer und zerkleinert die Datteln. Dann fügt ihr das Mandelmuß zu und mixt, bis alles homogen ist.
2. Nun die Mango-Stücke dazugeben und zu einem glatten Eis mixen. Sofort servieren.

 

 

Einige weitere Eisrezepte findet ihr z.B. im Buch „Kuchen im Glas„. Dort widmet sich ein ganzes Kapitel keinen Eistörtchen 🙂

Cover_Kuchen im Glas

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Gedanken zu “Eis selbst gemacht Nr. 1 – ohne Eismaschine

  • Sandra

    Ich suche das Eis! Wo ist das Eis? Das ist doch nur eine pürierte Masse, oder habe ich etwas überlesen? Mixen….und gleich servieren!? LG Sandra

    • homepage Autor des Beitrags

      Hallo liebe Sandra,

      ja, du hast schon Recht. Um genau zu sein, werden die eiskalten Zutaten püriert. Daraus ergibt sich dann eine Art Sorbet. Man muss es in der Tat sofort servieren, damit es nicht schmilzt (gerade bei den aktuellen Temperaturen). 😉