Sirtfood-Rezept: Paprika-Möhren-Cremesuppe


Gesund abnehmen und das Gewicht halten – das verspricht die Sirtuin Diät, mit der u.a. die Sängerin Adele etliche Kilos abgespeckt hat. Was genau verbirgt sich dahinter? Hier in Kürze:

🍎Bei den sogenannten Sirtfoods, handelt es sich um bestimmte Lebensmittel, die aufgrund ihrer Inhaltsstoffe die Produktion eines bestimmten Schlank-Enzyms, des Sirtuins, ankurbeln sollen.

🍎 Das Besondere: Diese Lebensmittel sind super gesund – und das nicht erst seit Erfindung der Sirtuin Diät: Sie gelten durch ihre Inhaltsstoffe bereits lange als echte Gesundheitsfoods und sind wissenschaftlich schon sehr gut erforscht. Warum also nicht gezielt diese besonderen Lebensmittel in den Ernährungsplan einbauen und doppelt profitieren? 🙂

🍎Bei Sirtfoods handelt es sich nicht um exotische oder teure Lebensmittel. Im Gegenteil. Viele davon gibts in jedem Supermarkt und man findet sie in fast allen Küchen! Super praktisch also.

🍎Denn dadurch ist die Sirtfood-Ernährung auch 100% alltagstauglich.

Ihr möchtet mehr über die Sirtfood-Ernährung erfahren und tolle Rezepte entdecken? Dann schaut doch mal in unser neues Buch rein: Die Sirtuin-Diät – Suppen & Eintöpfe. Kleiner Tipp: Schon beim Klick auf die Vorschau könnt ihr ganz viel über die Sirtfood-Diät nachlesen und erste Rezepte entdecken. Natürlich kostenlos 👍🏻

Hier schonmal zur Einstimmung ein einfaches & super leckeres Rezept. Passend zur Jahreszeit kommt diese Tortilla warm und duftend aus dem Ofen. Worauf wartet ihr noch? Probiert es einfach mal aus – wetten, dass die Sirtfood-Idee euch auch gefällt? 😘

 

Paprika-Möhren-Cremesuppe – schnell aber raffiniert 

 

Ergibt 4 Portionen
Kalorien pro Portion: ca. 140
Eiweiß pro Portion: ca. 5 g
Fett pro Portion: ca. 10 g
Kohlenhydrate pro Portion: ca. 12 g
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Schwierigkeit: einfach



 

Zutaten:

2 rote Zwiebeln
2 Möhren
2 Paprikaschoten (rot oder gelb)
1200 ml Gemüsebrühe
Etwas Salz
Etwas Chilipulver
120 ml Sojasahne
2 – 3 Teelöffel Buchweizenmehl
3 Esslöffel Petersilie, gehackt

 

Zubereitung:


1. Zwiebeln, Möhre und Paprika raspeln. Die Brühe aufkochen lassen, Möhre, Paprika und Zwiebel hinzufügen und ca. 10 – 13 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Anschließend pürieren. Mit Salz und Chili abschmecken.

2. Sojasahne mit dem Mehl verquirlen und die Suppe damit andicken. Nochmals aufkochen lassen und mit Petersilie bestreut servieren.

 

Tipp: Vor dem Servieren dekorativ mit etwas Sojasahne beklecksen.

 

 

Übrigens: Hier findet ihr weitere Ideen und tolle Rezepte:

COVER_Low_Carb_ITALIENISCH2 Cover_LC_Brot COVER_Low_Carb_Kuchen_neu2 COVER_Low_Carb_Kuchen_new LC_Backofen LC_Kuchen_Glas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.